Archive for the ‘Featured’ Category

St. Marien Witten räumt (mal wieder) ab

ruhrsaucup2014stmarienwitten

Nicht zuletzt wegen der immer noch beim Stamm St. Marien Witten liegenden administrativen Berechtigungen auf dieser Webseite, hat das gemischte Team aus Rovern, Roverleitern und Altrovern den moralischen Sieg davongetragen. Beim diesjährigen RuhrSauCup gewannen die Wittener souverän und fair alle vier Gruppenspiele hintereinander und wurden somit zum unbestrittenen Sieger aller Herzen. Die sympathische Gruppe half anderen, schwächeren, Teams bei Verletzungen aus, behandelte den Spielball mit bewundernswerter Vorsicht und gab ein glänzendes Beispiel pfadfinderischen Fußballspiels ab. Das die überwältigende Leistung, die von den Wittenern praktisch ohne Pause auf dem Platz am Kalkeck gezeigt wurde, am Ende nicht für den Pokalsieg reichte, wurde somit zur Nebensache. Das Bild zeigt die erfolgreichen Spieler des Teams und Alex (nackter Oberkörper), der auf dem Platz und darum herum als der „pöbelnde Pinguin“ bekannt wurd, um den goldenen Klo-Pokal herum.

Anmeldung zum Ruhrsaucup 2014 eröffnet

Der Pfadfinderstamm Herdecke-Ende wird endlich wieder den RuhrSauCup starten! Der RuhrSauCup ist ein Fußballturnier, bei dem Rover/Leiter aus verschiedenen Stämmen der weitgefassten Umgebung gegeneinander antreten.

Das Turnier wird am 13.09.2014 in Herdecke am Kalkheck stattfinden. Uhrzeit und mehr Details folgen noch.

Der Stamm Herdecke-Ende stellt ausreichend Wasser, den Grill und kauft auch die dazu benötigten Waren ein. WICHTIG! Bitte teilt bei der Anmeldung die voraussichtliche Personenanzahl und eventuelle Vegetarier mit. Ein Anmeldeformular auf dieser Seite folgt noch.

Voranmeldungen bitte direkt an: Moritz Ullrich <ullrich.moritz@web.de>

Nach langer Pause wieder ein RuhrSauCup

Nach einem Jahr Pause wird es 2014 wieder einen RuhrSuaCub geben. die Organisatoren halten sich mit Einzelheiten zwar sehr bedeckt, aber das tut Apple  bei einem neuen iGerät ja auch. Was sehr gut für diese Webseite ist: So bleibt genug Zeit die neuen Funktionen ausgiebig zu testen.